Die Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft

Die Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft (DVG) ist die wissenschaftliche Gesellschaft der Veterinärmedizin. Tierärzte/innen aus Hochschulen, Praxis, Industrie, Behörden, Ministerien und Forschungsinstituten finden sich in 40 Fachgruppen sowie in speziellen Arbeitskreisen/Ausschüssen unter dem Dach der DVG zusammen. Gegründet 1951, ist die DVG die älteste Organisation der Veterinärmedizin in der Bundesrepublik. Die DVG verwaltet mehrere Stiftungen und verleiht Forschungspreise an herausragende Wissenschaftler.    

Haben Sie Fragen? Wir helfen Ihnen gern weiter:
E-Mail, Telefon: 0641 9844460

Unsere Hauptaufgaben sind:

  • Förderung von Wissenschaft, Forschung und Lehre
  • Nachwuchsförderung
  • Podium für Wissenschaft durch Kongresse
  • Fortbildung in allen Bereichen des tierärztlichen Berufes
  • Neutrale Beratung für Öffentlichkeit, Medien und Politik
  • Publikation von Dissertationen und anderen Veröffentlichungen im eigenen Verlag


Informationen zu DVG-Veranstaltungen

Thementage der DGK-DVG


DVG-Vet-Congress 2021 - ein besonderes Ereignis!

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

der DVG-Vet-Congress ist erfolgreich zu Ende gegangen - unter schwierigen Bedingungen, aber mit großem Einsatz aller Beteiligter. Spannende Präsentationen, engagierte Diskussionen, endlich wieder eine "echte" Industrieausstellung vor Ort und viele Gepräche haben den Kongress zu etwas Besonderem gemacht! Insgesamt haben über 2.300 Personen vor Ort und online teilgenommen.

Die Mediathek war bis zum 12.12.2021 auf der Landingpage zugänglich.

Wir danken allen TeilnehmerInnen, ReferentInnen, AusstellerInnen, SponsorInnen und dem gesamten Helferteam!!!

Ihre DVG


Nachwuchsmangel an Universitäten

In einem "Positionspapier zur Entwicklung des veterinärmedizinischen wissenschaftlichen Nachwuchses an den Universitäten in Deutschland" anaylsieren Prof. Dr. Dr. h.c. Martin Kramer (Präsident der DVG) und Prof. Dr. Arwid Daugschies (Vizepräsident der DVG) die Situation an den tierärztlichen Ausbildungsstätten, denen es in einigen Fachgebieten zunehmend an akademischem Nachwuchs mangelt.

"Tierarztmangel" auch an Universitäten  
Bericht auf wir-sind-tierarzt.de


Konsiliarlabore der DVG

Die Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft (DVG) hat Konsiliarlabore zur qualitätsgesicherten Diagnostik von Tierseuchenerregern, die keine anzeige- oder meldepflichtigen Erkrankungen hervorrufen, benannt.

Weitere Informationen


Aktuelle Publikationen


Aktuelles

DVG-Vet-Congress in Berlin + digital – Deutschlands größter hybrider Tierärztekongress
15.11.2021
[weiter ...]

Datenbank "NS-Schicksale" geht online! - BTK und DVG gedenken der im Nationalsozialismus verfolgten jüdischen Tiermediziner
09.11.2020
[weiter ...]

DVG-Vet-Congress 2020 – erster Online-Kongress der Tiermedizin im deutschsprachigen Raum erfolgreich durchgeführt
19.10.2020
[weiter ...]

[Alle Meldungen ...]