Infektionskrankheiten des Geflügels erforschen -
die Karl-Fritzsche-Stiftung

Prof. Dr. Dr. h.c. Karl Fritzsche, ein vielseitig interessierter und überaus engagierter Kollege, war neben seiner beruflichen Tätigkeit in vielen Ämtern und Kommissionen aktiv. So leitete er u. a. die Fachgruppe Mikrobiologie der DVG. Er erhielt viele Ehrungen und Auszeichnungen. Einige Zeit vor seinem Tod im Jahr 2000 errichtete er die Karl-Fritzsche-Stiftung, deren Zweck die Unterstützung der Forschung auf dem Gebiet der infektiösen Geflügelkrankheiten ist. Mit dem Preis der Stiftung, dem Karl-Fritzsche-Preis, sollen junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für ihre Arbeiten vor allem über Infektionskrankheiten des Geflügels ausgezeichnet werden. Der Preis soll Motivation sein, den wissenschaftlichen Fortschritt zu fördern.