Die Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft e.V.

Die Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft e. V. (DVG) ist die wissenschaftliche Gesellschaft der Veterinärmedizin in Deutschland mit über 5.000 Mitgliedern.

Aufgaben

Aufgaben der DVG sind die Förderung von Wissenschaft, Forschung und Lehre sowie die Nachwuchsförderung. Wir richten Fortbildungsveranstaltungen in allen Bereichen des tierärztlichen Berufes aus und stellen ein Podium für Wissenschaft durch Kongresse dar. Außerdem bieten wir neutrale Beratung für Öffentlichkeit, Medien und Politik.

Stiftungen und Preise

Um Nachwuchswissenschaftler zu unterstützen, zu ihrer Unabhängigkeit beizutragen und um damit Wissenszuwachs und Fortschritt zu fördern, vergibt die DVG Stipendien und Preise aus eigenen Mitteln sowie aus vier Stiftungen, die die DVG treuhänderisch verwaltet.

Desinfektionsmittellisten

Die DVG publiziert Desinfektionsmittellisten für den Lebensmittelbereich sowie für die Tierhaltung. Produkte zur Desinfektion, die in diesen Listen enthalten sind, wurden nach den Prüfrichtlinien der DVG begutachtet, geprüft und als wirksam befunden.

Der Blaue Hund

Der Blaue Hund ist ein länderübergreifendes Projekt mit dem Ziel, Bissverletzungen bei Kindern zwischen drei und sechs Jahren zu verhindern. In Deutschland wird das Projekt von der DVG betreut.

Struktur

Die Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft ist ein eingetragener Verein mit Sitz in Gießen. Mitglied können Tierärzte/innen werden sowie bei Fürsprache zweier Vorstandsmitglieder auch Wissenschaftler/innen, die keine Tierärzte/innen sind. Die Mitgliedschaft ist freiwillig.

Der Verein gliedert sich in 38 Fachgruppen zu allen veterinärmedizinischen Gebieten, die in sechs Arbeitsgebieten zusammengefasst sind. Hinzu kommen Arbeitskreise/Ausschüsse, die sich mit speziellen Themen befassen. In den Fachgruppen und Arbeitskreisen werden neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und praxisrelevante Entwicklungen ausgetauscht und in Tagungen und Kongressen Tierärzten, Wissenschaftlern und anderen Interessierten zugänglich gemacht.

Jedes Mitglied der DVG ist zugleich stimmberechtigtes Mitglied in bis zu zwei Fachgruppen. Dabei kann die Zugehörigkeit zu den Fachgruppen je nach fachlicher Qualifikation und Tätigkeit selbst gewählt werden.

Die Fachgruppenversammlung besteht aus den Mitgliedern der Fachgruppe und wählt den Fachgruppenleiter. Die Fachgruppenleiter eines Arbeitsgebietes wählen aus ihrer Mitte den Leiter des Arbeitsgebietes, der zugleich Mitglied des Vorstands ist und dort das jeweilige Arbeitsgebiet repräsentiert.

In der Delegiertenversammlung vertreten die Fachgruppenleiter ihre jeweiligen Fachgruppen. Mitglieder des Vereins sind berechtigt, an der Delegiertenversammlung teilzunehmen, haben jedoch kein Stimmrecht.

Der Vorstand besteht aus dem Vorsitzenden und seinem Stellvertreter (gleichzeitig Schatzmeister) sowie den Leitern der Arbeitsgebiete.

DVG Service GmbH

Um Fortbildungen und Kongresse professionell und auf hohem Niveau anbieten und durchführen und Publikationen wie z. B. Tagungsbände im eigenen Verlag publizieren zu können, gründete die DVG im Jahr 2001 die DVG Service GmbH. Sie ist eine Einrichtung des Vereins und übernimmt dessen wirtschaftliche Aktivitäten. Die Geschäftsstelle von DVG e.V. und DVG Service GmbH ist in Gießen.