Mitgliedschaft

DVG-Mitglieder erhalten eine ermäßigte Teilnehmergebühr auf allen Tagungen, Kongressen und Fortbildungen der DVG und der ATF. Eine DVG-Mitgliedschaft hat aber noch weitere Vorteile:

Was die DVG ihren Mitgliedern bietet –
Vorteile einer DVG-Mitgliedschaft

  • Ermäßigung bei Tagungen, Fortbildungen und Kongressen der DVG und ATF   Ermäßigung bei internationalen Kongressen von Veranstaltern, bei denen die DVG Mitglied ist
  • 20 Prozent Preisnachlass bei allen im DVG-Verlag erschienenen Publikationen (excl. Blauer Hund)
  • Ein Jahr kostenfreier Bezug der "Kleintierpraxis" für Neu-Mitglieder
  • 30 Prozent Rabatt auf die "Tierärztliche Praxis"
  • Preisnachlass für Publikationen des Bundesverbandes für fachgerechten Natur- und Artenschutz e.V. (BNA)
  • Rabatt auf Fachbücher des Verlages Wiley-Blackwell, z. B. 15 Prozent auf den Camelidenband (Medicine and Surgery of Camelids)
  • Veti-Kalender für Neu-Schnuppermitglieder
  • Zusendung der DVG-Mitgliederzeitschrift „Forum“ zweimal jährlich
  • Kostenlose Zusendung von Programmheften

Jährlicher Mitgliedsbeitrag (seit 01.01.2017):

  • Regulärer Beitrag: 85,00 Euro
  • Schnuppermitgliedschaft für Studierende und Doktoranden:
    25,00 Euro
  • Ermäßigter Beitrag für Tierärzte/innen in Elternzeit, Arbeitslose:
    30,00 Euro
  • Kollegen/innen in Rente oder Pension:
    auf Antrag Ermäßigung auf 30,00 Euro

Ordentliches Mitglied können auf Antrag Tierärztinnen und Tierärzte werden, auf Fürsprache von zwei Vorstandsmitgliedern auch deutsche und ausländische Wissenschaftler/innen, auch wenn sie keine Tierärzte/innen sind.

Bitte vermerken Sie auf dem Antragsformular, ob Sie ein Abonnement eines der Journale wünschen!

Die DVG hat zurzeit über 5.600 Mitglieder. Jedes Mitglied kann verschiedenen Fachgruppen angehören. Das Solidarprinzip der DVG ermöglicht allen Richtungen der Veterinärmedizin die Chance eines Zusammenschlusses als Fachgruppe mit den Möglichkeiten der Veranstaltung von Kongressen und Fortbildungen. Hier unterscheidet sich die DVG deutlich von anderen Verbänden. Die DVG vertritt per se keine partikularen Eigeninteressen.

Die Fachgruppen entsenden Mitglieder in entsprechende Ausschüsse auf nationaler und internationaler Ebene, geben Stellungnahmen ab, werden beratend tätig, geben Prüfrichtlinien für Desinfektionsmittel an Stelle des Staates heraus und listen diese nach erfolgreicher Prüfung. Die Fachgruppen stehen den Medien mit Fachwissen zur Verfügung.

Jede einzelne Fachgruppe der DVG bestimmt den Inhalt ihrer Aktivitäten selbst. Diese Autonomie ermöglicht die Wahrnehmung der entsprechenden Interessen der jeweiligen Fachgruppe und stete Aktualität.

Haben Sie Fragen zur Mitgliedschaft?

Dann wenden Sie sich an uns, wir beantworten Ihre Fragen gern:

Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft
Friedrichstraße 17
35392 Gießen
Telefon 0641 24466
E-Mail: info(at)dvg.de